Facebook


AKTUELLE TERMINE



Kammerphilharmonie Köln
18.11.2018 18:00

Concerti virtuosi, Kammerkonzert mit Werken von Vivaldi, J.S. Bach, Händel und Paganini ...
weitere Veranstaltungen >>

die aktuellen Gottesdienste finden Sie unter www.lutherkirche-koeln.de
31.12.2018

...
weitere Gottesdienste>>

Termin Kalender

So Mo Di Mi Do Fr Sa
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
15
16
17
19
20
21
26
27
29
1




Zum vergrößern bitte auf Bild klicken!

Zigeunerwagen Tour 1.3

in Köln-Ehrenfeld, Neptunplatz

03.10.2018 bis 07.10.2018

Nach den großartigen Zigeunerwagen-Festen in Köln-Deutz und Worringen, freuen wir uns nun auf das große Finale in Ehrenfeld. Besonders erfreut sind wir über die Unterstützung, die wir schon im Voraus erfahren haben. So hat Bezirksbürgermeister Josef Wirges uns eingeladen, auf dem schönen, zentralen Neptunplatz zu feiern. Viele andere lokale Akteure und Institutionen haben uns ebenfalls Unterstützung zugesagt. Das ist toll, denn auch wenn wir einerseits an die Vertreibung unserer Familien aus Ehrenfeld / Bickendorf in der Nazizeit (und auch noch danach) erinnern wollen, ist es letztlich unser Ziel, zum friedlichen und gern auch fröhlichen Zusammenleben beizutragen. Dafür haben wir ein tolles Programm zusammengestellt - inklusive zwei Musikfestivals (Programm unter mehr...).
Das erste Festival feiern wir am »Tag der Deutschen Einheit«, gern mit Euch Allen zusammen und allen, die die kölsche und die deutsche Vielfalt lieben! Weitersagen!

Mittwoch, 03.10., »Zigeunerwagen Festival«
Kölsche Vielfalt am Tag der Deutschen Einheit zur symbolischen Rückkehr der Ehrenfelder Sinte
ab 15.00 Uhr: Offizielle Eröffnung mit dem Maro Drom e.V. & Lokalprominenz
15.00 Uhr: Offizielle Eröffnung mit Markus Reinhardt & ABB-Fanfare
15.30 h Hartmut, Bömmel & Kafi
16.00 h Drago Riter Family
17.00 h Avangard Brass Band
17.30 h Rumba Gitana
18.30 h Dizzy Bone & M.O.G.
19.00 h Markus Reinhardt Ens. & Gäste
Maro Drom Begegnungs-Café, Ausstellung, Gespräche, Film & Musik
www.facebook.com/events/1162300363917385

Donnerstag, 04.10.»Gypsy World«:
15-21 h Maro Drom Begegnungs-Café, Ausstellung, Vortrag/Stadtführung, Film & Musik
16.00 h Vortrag Karola Fings »Nur wenige kamen zurück. Kölner Sinti und Roma im Nationalsozialismus«?
17.00 h »Geronimo« (Tony Gatliff 2014), Film + Diskussion
19.00 h Antigua feat. David Riter, Swing, Chanson etc.
20.00 h »Maro Drom – Unser Weg«
(1992 WDR-Dokumentarfilmreihe von Monika Siegfried-Hagenow und Peter Sommer)


Freitag, 05.10., »Egal was passiert, wir treffen uns in Köln«:
15-21 h Maro Drom Begegnungs-Café, Ausstellung, Vortrag/Stadtführung, Film & Musik
15.30 h »Fremd im eigenen Land«, Sinti in Deutschland«, Film
17.00 h Spurensuche, Stadtführung mit dem Maro Drom e.V. - mit Nina Reinhardt & Zeitzeugen
17.30 h »Lustig ist das Zigeunerleben - die Roggendorfer Sinti (1977?)
19.00 h Tsigadje – Zigeunerromantik Mitsingkonzert


Samstag, 06.10.
»Gypsy Soul Festival«
15-21 Uhr: Maro Drom Begegnungs-Café, Ausstellung, Vortrag/Stadtführung, Film
und Live Musik von HopStop Banda, Reinhardt, Rumstajn & Co, sowie vielen Talenten und Überraschungsgästen
Genaues Programm kommt bald

Sonntag, 07.10.
»Maro Drom / Unser Weg«:
15-21 Uhr: Maro Drom Begegnungs-Café, Ausstellung
14.00 Uhr: Spurensuche, Stadtführung mit dem Maro Drom e.V. - Nina Reinhardt & Zeitzeugen
15.00 Uhr: Martin Ringsmuth - Musikszene Vortrag
16.30 Uhr: »Zukunft der Zigeunerkultur in Ehrenfeld« - Diskussion mit Musik
Rolly Brings, Carmen ´Muschka´Schwarz, Ingold Reinhard, Rudi Rumstajn, Lokalpolitiker
und weitere Überraschungen!


– Veranstalter: Maro Drom e.V., Südstadtleben e.V. / Zigeunerfestkomittee
– Gefördert vom Land NRW, LVR Rheinland, Kulturamt de Stadt Köln & privaten Spendern!
– Unterstützt von der Bezirksvertretung Ehrenfeld u.a.s


Wer jetzt schon mehr über uns erfahren möchte: Youtube-Kanal »Zigeunerwagen-TV«. Der Maro Drom e.V. präsentiert ab sofort Interviews mit Kölner Zigeunern, Freunden und Experten, sowie Clips von Konzerten und vielem mehr. Bitte schaut mal rein und abonniert (!) Zigeunerwagen-TV.“


Was bedeutet die Zigeunewagen-Tour?

Nach vielen Konzerten und drei großen Zigeunerfestivals freuen wir uns, euch nun unser aufwändigstes und nachhaltigstes Projekt präsentieren zu können. Im Laufe des Jahres 2018 werden wir einen historischen Zigeunerwagen dahin zurückbringen, wo unsere Familien bis zur Verschleppung durch die Nazis gewohnt haben, nach Köln-Ehrenfeld / Bickendorf.

Denn als die Kölner Zigeuner, die wenigen die das Konzentrationslager überlebt haben, nach dem Krieg zurück nach Hause kamen, waren ihre Wohnwagen weg. Die Nazis hatten sie gestohlen.
Nachdem wir dann einige Zeit in Bretterbuden gehaust haben, wurde uns versprochen, dass wir wenigstens ein paar dieser »Davidswagen«, in denen unsere Familien traditionell gewohnt hatten zurückbekommen. Darauf warten wir bis heute!

Auch wenn viele von uns mittlerweile über Köln verstreut in normalen Wohnungen wohnen, haben wir diesen Verlust nie ganz verwunden. Die alten Oberlichtwagen, wie man sie heute noch bei manchen Zirkussen sieht, waren ein wichtiger Teil unserer Kultur. Wenn wir an unsere Großeltern denken, sehen wir sie oft in diesen alten »Zigeunerwagen«. Sie erinnern uns an wichtige Werte unserer Kultur: Freiheit, familiärer Zusammenhalt, berufliche Unabhängigkeit und unsere wichtige Rolle in der Gesellschaft!

Deshalb hat solch ein historischer Wagen für uns eine große Bedeutung, und wir sind sehr stolz, einen solchen Zigeunerwagen endlich zurück nach Köln zu holen. Hier wollen wir ihn als mobiles Kulturzentrum nutzen, damit nicht nur die Kölner Sinte, sondern Alle davon profitieren können.

Auch wenn alle von unserer Idee begeistert waren, war es zunächst unmöglich, öffentliche Gelder für unsere symbolische Rückholaktion zu bekommen. Doch nun haben wir tatsächlichen einen privaten (anonymen) Spender für den Kauf eines restaurierten Oberlichtwagens gefunden. Zudem werden die Fördergremien von LVR Rheinland, Land NRW und Stadt Köln, die Einrichtung und die erste Tour unseres Zigeunerwagens fördern.

Die Zigeunerwagen-Tour kommt im September in den Kölner Norden, wo viele von uns heimisch geworden sind. Zum Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober werden wir schließlich in unserer alten Heimat Ehrenfeld landen. Dort soll unser Zigeunerwagen dann sein Standquartier als Begegnungsstätte vor Ort finden, solange er nicht auf Tour ist. Bis dahin braucht es noch eine ganze Menge Arbeit, Geduld und Geld (Konto-Nr. siehe unten).
Aber wir freuen uns riesig, diesen wichtigen Schritt für eine respektable Zukunftssicherung der Zigeunerkultur mit Euch vollziehen zu können!

Herzliche Grüße, Markus Reinhardt
für Maro Drom e.V. und das Zigeunerfestkomitee

Weitere Informationen:

Zigeunerwagen TV
https://www.youtube.com/channel/UCnKl_JcSWu75kfCLk972fCQ


https://www.zigeunerfestival.de


https://www.facebook.com/Zigeunerfestival/



                                                         << Zurück

über uns | Projekte | Menschen | Der Ort | Medien | Mitmachen
Sitemap | Impressum
Südstadt-Leben e.V. Kultureller Förderverein der Lutherkirche - Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln