Facebook


AKTUELLE TERMINE



OPEN CALL 2017
06.10.2017

LTK4 im Lutherturm zeigt klangkünstlerische Positionen aus sieben Ländern: vom sound-file zum vide...
weitere Veranstaltungen >>

die aktuellen Gottesdienste finden Sie unter www.lutherkirche-koeln.de
20.12.2017

...
weitere Gottesdienste>>

Termin Kalender

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
1
2
3
4


© Michael Fischer

Zum vergrößern bitte auf Bild klicken!

Piadolla - Klaus der Geiger & Marius Peters präsentieren Astor Piazzolla

es gibt noch Tickets an der Abendkasse!

17.09.2017 | 17:00

Klaus der Geiger trifft auf einen jungen aufstrebenden Musiker der Kölner Musikszene. Ihr Programm umfasst Improvisationen, Stücke des Jazz Repertoires, vor allem aber die revolutionäre argentinische Tangomusik Astor Piazzollas. Wie wir Klaus kennen, halten sich beide nicht an die Noten, sondern improvisieren wild!

Lebensgefühl, rhythmische Finesse & ein vitaler Puls zeichnen seine Musik aus. Die Wurzeln des traditionellen Tangos werden erweitert & immer stärker mit Elementen der Klassik, moderner Konzertmusik & Jazz verwoben.

Beide Musiker widmen sich mit großer Spielfreude dieser Musik.
Kennengelernt haben sie sich unmittelbar auf der Bühne während eines Konzertes. Harmonie & spontane Interaktion stellten direkt eine Verbindung dar. Gemeinsam ist beiden zudem die akademische Ausbildung im Bereich Klassik und Jazz. Ihr kammermusikalisches Projekt mit Geige & Gitarre ist ein gutes Beispiel dafür, dass gerade Musik Generationen übergreifend bestens funktioniert:
Ein Veteran und ein kürzlich noch aktueller Student der Hochschule für Musik und Tanz Köln haben sich gefunden.

KStA 16.10.2016:
...im Mittelpunkt aber stand Piazzolla, deshalb heißt das Programm auch „Piadolla“. Denn Klaus der Geiger, und Peters hielten sich nicht sklavisch an die Vorgabe, sondern improvisierten mit ungeheurer Spielfreude. Es ist schon unglaublich, wie präzise und schnell der 76-Jährige seine Finger über den Bund gleiten lassen kann. Ebenso überragend präsentierte sich der junge Gitarrist. Er steuerte eine selbst geschriebene Weise bei, „Hills of Scotland“, etwas zum Fiedeln und Tanzen – wunderschön. Nach dem Teufelsgeiger Paganini, den das Duo präsentierte, gab es noch drei Zugaben.

Abendkasse 14 euro


                                                         << Zurück

über uns | Projekte | Menschen | Der Ort | Medien | Mitmachen
Sitemap | Impressum
Südstadt-Leben e.V. Kultureller Förderverein der Lutherkirche - Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln