Facebook


AKTUELLE TERMINE



ÔÇ×Ein Kick(er) f├╝rs VeedelÔÇť
16.01.2019 17:00

ÔÇ×Ein Kick(er) f├╝rs VeedelÔÇť ÔÇô ein integratives Tischfu├čball-Turnier f├╝r Vielfalt und Verst├Ą...
weitere Veranstaltungen >>

Termin Kalender

So Mo Di Mi Do Fr Sa
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
17
18
20
21
22
23
24
25
28
29
31
1
2


2011 zum 10-j├Ąhrigen Jubil├Ąum

Zum vergr÷▀ern bitte auf Bild klicken!

MENSCHENSINFONIEORCHESTER┬« K├ľLN

Menschen klingen miteinander





Seit fast 20 Jahren pr├Ąsentieren Musiker aus 7 Nationen unter der Leitung des italienischen Saxophonisten, Alessandro Palmitessa, ihre eigene Musik mit Texten, die h├Ąufig von der Menschen Einzigartigkeit erz├Ąhlen.

Im Juni 2011 hat das MSO sein 10-j├Ąhriges Bestehen in Anwesenheit von Prof. Klaus Sch├Ąfer, Staatssekret├Ąr im Ministerium f├╝r Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, gefeiert.

Das Menschensinfonieorchester feiert mit Special Guests und spielt Jazz, Folk und Weltmusik. 16 Musiker singen seit zehn Jahren eigene Texte und spielen Perkussion, Teekisten-Bass, Klavier und Blasinstrumente.

Die Idee zur Gr├╝ndung des Menschensinfonieorchesters hatte der italienische Berufsmusiker Alessandro Palmitessa im Jahr 1999: F├╝r "obdachlose" und "nicht obdachlose" MusikerInnen sollten die Rahmenbedingungen geschaffen werden, professionell zu musizieren.

Zusammen mit Pfarrer Hans M├Ârtter von der Lutherkirche in der K├Âlner S├╝dstadt wurde diese Idee weiter gesponnen und entwickelt. Anfang 2001 gr├╝ndeten Alessandro Palmitessa und Hans M├Ârtter offiziell das Menschensinfonieorchester. Mittlerweile hat das "MSO" seine zweite CD herausgebracht: "Balla con me" - Tanz mit mir. Es spielte bei der Er├Âffnungsfeier des Katholikentages 2006 vor 120.000 Menschen und wurde 2007 wurde unter siebenhundert Bewerbern ausgesucht, um mit insgesamt sechs Konzerten an der k├╝nstlerischen Gestaltung des 31. Deutschen Evangelischen Kirchentages in K├Âln mitzuwirken. F├╝r die dritte CD sind schon alle St├╝cke bereit. Es werden aber noch Sponsoren gesucht.
K├Âln kann stolz sein, dass es das MSO gibt. In den eigenen Liedern geht es um die Liebe zur Stadt und ihre bunt zusammen gew├╝rfelten Menschen, um W├╝rde und Sehnsucht und Toleranz, um die nicht klein zu kriegende Freude am Leben. Gepr├Ągt ist die Weltmusik des MSO von den 15 Band-Mitgliedern: sieben verschiedene Nationen, ehemals obdachlose Stra├čenmusiker, ganz normale b├╝rgerliche MusikerInnen. Manche von ihnen haben harte Zeiten hinter sich: als Obdachlose, Folteropfer, Asylsuchende, durch Krankheit. V├Âllig nat├╝rlich geh├Ârt ein geistig behinderter Percussionist dazu oder ein blinder begnadeter Saxophonist.

Das MSO ist ein Beweis f├╝r den Reichtum und die M├Âglichkeiten unseres Menschseins. Es macht Mut und Freude und zeigt, dass selbst Menschen, die von unserer Gesellschaft abgeschrieben worden sind, viel leisten k├Ânnen, wenn man ihnen die Gelegenheit dazu gibt und es ihnen zutraut.



B├╝ro
Tel.: 0221-37 62 990
E-mail: suedstadt.leben@koeln.de
http://www.menschensinfonieorchester.de

Orchesterleiter Alessandro Palmitessa:
Tel.: 0170-6580247


Weitere Informationen:

K├Âlner Stadtanzeiger
http://www.ksta.de/html/artikel/1308571405354.shtml


                                        << ZurŘck


├╝ber uns | Projekte | Menschen | Der Ort | Medien | Mitmachen
Sitemap | Impressum
S├╝dstadt-Leben e.V. Kultureller F├Ârderverein der Lutherkirche - Martin-Luther-Platz 4, 50677 K├Âln